Projekt der SESB-Oberschulen "Neue Expert*innen!"

Aktuell findet an allen SESB-Oberschulen das Projekt „Neue Expert*innen!“ statt. SchülerInnen aus ganz Berlin kommen zusammen und beschäftigen sich in Projekttagen unter der Anleitung von KünstlerInnen mit Migration und Fragen, wie Warum migrieren Menschen? oder Wie lange leben wir in Berlin mit unterschiedlichen Erfahrungen von Migration und Nicht-Migration, gewollter und ungewollter? Die unterschiedlichen Produktergebnisse werden am 09.03.2017 auf einem selbstorganisierten Kongress im Haus der Kulturen der Welt, das das Projekt auch unterstützt und begleitet, öffentlich präsentiert. Unsere SchülerInnen des Profilkurses Kunst Klasse 11 arbeiteten vom 23. bis 25. Januar zusammen mit Dascha Zorkina und Fine Freiberg von Kiez Lab an einem Trickfilm mit Legetechnik. Die folgenden Fotos zeigen den Arbeitsprozess:

1-Wie stellt man einen Trickfilm her?
Arbeitsschritte:
Idee → Storyboard → Figuren → Hintergrund →Animation → Sound/Ton → Schnitt → Premiere

2-PPP-Vortrag zu Migration in Europa

3-Zuordnung Begriffe zu politischer und sozialer Migration

4-Migration eines Migrationsgrundes als Storyboard

5-Beispiel eines Storyboards
(ebenfalls wurden Techniken mit Hilfe von Filmen vermittelt)

6-Arbeit an den Figuren und Hintergrund

7-Arbeit am Set

8-Beispiel für eine Legeanimation
(Sound, Schnitt und Titelanimation erfolgte am letzten Projekttag)

 
Pressemitteilung:

Kontakt

Telefon: (030) 55 94 105
Telefax:  (030) 55 49 3344

 

 

Schulze-Boysen-Straße 12
10365 Berlin

 

 

mho-empfang@t-online.de